© istockphoto.com/stevecoleimages

Naturerlebnis und Aktivurlaub

Draußen sein – bei jedem Wetter

Den ganzen Tag draußen sein, zu Fuß, per Boot oder mit dem Rad die Landschaft erkunden. Oder mit viel Geduld in der einsamen Natur seltene Tierarten beobachten. Ob hochalpin in den Bergen oder auf einer einsamen Insel in Meer: Natururlaub hat viele Facetten und kann mal sehr aktiv und sportlich sein, aber auch ganz ruhig und entspannt. Anderswo zeigt die schönsten Naturregionen in Europa und gibt Tipps, wie ein Urlaub dort zum besonderen Erlebnis wird.

Meine Reise finden:

Wohin?

 

Wer?

 

Was?

 

In Tarzans Bett 

Wildnisnächte in den Wipfeln der Provence. Die Tiere des Waldes scheinen sich um das improvisierte Baumhotel - zwei Hängematten in den Wipfeln - zu versammeln. Erst grunzen Schweine. Dann bellt ein Rehbock. In der Ferne schreit ein unbekanntes Tier. Plötzlich springt ein Tier auf die Hängematte und ist schon wieder in den Baumwipfeln verschwunden - Baumkletterkurse und Wipfelschlafen mit Iris Hart. 

 

weiterlesen

Reiseveranstalter für ein pures Naturerleben