© Valeska Zepp

Nachhaltiger Tourismus

Urlaub in Einklang mit Umwelt und Klima

Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Nachhaltiger Tourismus oder Ökotourismus? Welche Gütezeichen gibt es? Was muss ein Hotelier tun, um sein Hotel von "normal" auf "öko" umzuorganisieren? Wie erkennt der Gast, ob er in einem nachhaltig bewirtschafteten Haus Urlaub macht? Was zeichnet nachhaltige Urlaubsregionen aus? Und wie vergleicht man den ökologischen Fußabdruck einer Reise? Anderswo informiert über Hintergründe, stellt Öko-Zertifikate vor und empfiehlt schöne Unterkünfte und eine nachhaltige Anreise für den Urlaub.

Fünf Tipps für eine nachhaltige Reise

Meine Reise finden:

Wohin?

 

Wer?

 

Was?

 

Insel Juist – Nationalpark niedersächsisches Wattenmeer

Nordseeluft tanken, Dünen schützen, Natur erkunden
Die Vielfalt des Nationalparks niedersächsisches Wattenmeer machen nicht nur die von Ebbe und Flut beeinflussten Wattflächen aus, sondern auch Salzwiesen, Dünen und naturnahe Strände. Auf Juist erleben Sie bei dieser Reise die Dynamik dieses Naturraumes, spüren wie das Meer, der Wind und die Gezeiten ihn formen.
An Umweltprojekten mitwirken: Mit Ihrem Engagement unter Anleitung von Nationalparkmitarbeitern werden Sie u.a. eine Düne bepflanzen und an Dünen-Wegen mit Rückschnitten dafür sorgen, dass die Besucherlenkung auf der Insel möglich bleibt.

Reisetermin 22.10. – 28.10.2017, Preis ab 725,00 € p.P. inkl. Verpflegung lt. Ausschreibung

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: www.bund-reisen.de
Mehr zu BUND-Reisen ...