© Biohotel Gralhof

Strände, Seen, Buchten: abseits der Massen

Alternativen zum Massentourismus für den Badeurlaub

Was alle machen, kann nicht schlecht sein. Statt besonderer Reiseziele wählen wir Orte, von denen wir viel gehört haben: Venedig, Barcelona und Mallorca sind in aller Munde und schnell gebucht. Doch mittlerweile findet sich weder am Strand noch an der Promenade ein schöner Ort. Hinzu kommt, dass die Anwohnerinnen und Anwohner oft verärgert sind über die urlaubenden Massen. Steigende Mietpreise und überfüllte Restaurants sind auch für die Einheimischen eher unattraktiv.

Geheimtipps am Mittelmeer

Warum nicht mal Anderswo-Urlaub machen? Wo Besucher noch gern gesehen und Gäste liebevoll und individuell empfangen werden. Alternativen zur Pauschalreise müssen nicht teurer sein. Oft liegen schöne ruhige Strände und Buchten gar nicht weit von den Massenstränden entfernt. Ein kleiner Fußweg oder eine kurze Fahrt mit Rad oder Bus machen den Unterschied. Zum Beispiel entlang der Costa Brava, wo Anderswo ein paar schöne Geheimtipps entdeckt hat.

Nur zwanzig Gehminuten vom Strand liegt der Agriturismo-Campingplatz Le Grigue in Ligurien. Unter Schatten spendenden Olivenbäumen kann man hier friedlich seinen Blick über die Weiten des Meeres schweifen lassen.

Schöne Orte am Wasser

Das Hotel Gralhof  in Kärnten auf der Südseite der Alpen liegt direkt am Ufer des Weissensees. Der ist dank angenehmer Badetemperaturen und zahlreicher Wassersportmöglichkeiten die ideale Alternative zum Mittelmeer. Viele Seen in Kärnten bieten Trinkwasserqualität. Auch wer nicht nur am Strand liegen, sondern gerne zwischendurch mal Wandern oder Radfahren gehen möchte, ist hier richtig.

Direkt an der Elbe und in einer spektakulären Felslandschaft liegt Schmilka, ein kleines Dorf in der Sächsischen Schweiz. Neben Radtouren entlang der Elbe, gutem Essen, der Besichtigung einer Brauerei und Wandertouren, lässt es sich wunderbar im Bio-Hotel entspannen. Eine günstigere Variante sind die Ferienwohnungen in der alten Mühle, in der man mit Kindern eine Besichtigungstour machen kann. Zur Erfrischung kann man eine Runde in der Elbe schwimmen.

Wer schnell ans Wasser möchte und in einer tollen Fahrradregion sympathische Menschen treffen und kennenlernen will, der findet im Boutique-Hostel in Lindau am Bodensee eine familienfreundliche, günstige Übernachtungsmöglichkeit.

Oder wie wäre es mit einem luxuriöseren Urlaub in einem ehemaligen Getreidespeicher direkt am Wasser? Bootstouren oder ein Ausflug mit der Fähre nach Schwerin kann man vom Hotel Speicher am Ziegelsee aus gleich nach einem Frühstück auf der Seeterrasse starten.

Spätestens, wenn man im schicken Außenpool des Landhotels Sand in Südtirol seine Bahnen zieht, fragt man sich, ob das Mittelmeer nicht generell überschätzt ist - vor allem zur Hochsaison.

Anna Bräker, 2017

Sonne, Strand, Wasser. Fernab vom Massentoursimus.

Diese Blaue Schwalbe-Häuser bieten den perfekten Rahmen für einen erholsamen Badeurlaub ganz nach eigenen Wünschen.