© Gasthof Bad Dreikirchen

Besondere Hotels in Südtirol

Der Norden Italiens überzeugt mit ganz außergewöhnlichen Unterkünften

Südtirol im Norden Italiens ist das perfekte Reiseziel für alle, die Berge, Natur, gutes Essen und besondere Urlaubsunterkünfte lieben. Dank des milden Klimas auf der Alpensüdseite kann man hier im Frühjahr und im Herbst wunderbar wandern. Im Sommer lässt sich in kühler Höhe so manche Hitzeperiode überstehen und im Winter bietet die Region Schneesicherheit und kuschlige Hütten für lange Winterabende. So vielfältig die Aktivitäten und Landschaften in Südtirol sind, so vielfältig und außergewöhnlich sind auch die Unterkünfte in der Region. Ob Aktivurlaub oder Erholungsurlaub – in Südtirol ist für jeden etwas dabei. 

Unsere Blauen Schwalbe-Unterkünfte in Südtirol folgen dem Motto: Tradition trifft Innovation und Design. Die meisten Hotels sind familiengeführt und individuell. Die köstliche Südtiroler Küche – mal elegant, mal deftig und immer international inspiriert – wird hier aus regionalen und nachhaltigen Produkten, oft vom eigenen Hof, zubereitet.

Alle hier aufgelisteten Hotels in Südtirol achten besonders auf Natur und Umwelt, aber jedes einzelne Hotel hat einen ganz außergewöhnlichen und faszinierenden Charakter.

Historische Pilgerherberge

Unsere Liebe Frau im Walde am Nonsberg ist der älteste Wallfahrtsort Tirols. Hier können aktive Genießer in einem ehemaligen Hospiz für Pilger übernachten. Das Hotel Gasthof zum Hirschen hat bei der zeitgenössischen Erneuerung des historischen Hauses den Charakter der Pilgerherberge bewahrt und das Einfache und Reduzierte zum Hauptstilelement erhoben.

Diese Besinnung auf das Wesentliche findet sich auch im hauseigenen Slow Food-Restaurant wieder. Hier wird wie schon zu Pilgerzeiten Wert gelegt auf Aromen und Essenzen aus der Umgebung und vielen saisonalen Produkten aus der Region.

100 % Wanderspaß

Ein echtes Wanderhotel erwartet euch am Talschluss von Lüsen in den Dolomiten. Nicht umsonst wurde das Naturhotel Lüsnerhof 2006 als bestes „Europa Wanderhotel“ ausgezeichnet. Hier ist Wandern weit mehr als eine gesunde Sportart: Die Fortbewegung zu Fuß ist Teil der Lebenseinstellung. Bei täglich geführten Wanderungen über Stock und Stein kann man die Region spürbar erkunden und sich die schönsten Geheimplätze und besten Aussichten zeigen lassen.

Nach einem verausgabenden Wandertag lädt der 2.000 Quadratmeter große Natur-Erlebnisgarten zum Verweilen und Entspannen ein – oder der Wellnessbereich, der gleich neun unterschiedliche Saunen beherbergt. Dank feinster Alpine-Wellness-Küche mit Südtiroler und italienischen Spezialitäten kommt auch der kulinarische Genuss nicht zu kurz.

Bio-Bikehotel

Getreu dem Motto „Ride & Chill“ lockt das Bikehotel Steineggerhof mit der perfekten Mischung aus spannendem Aktivurlaub und absoluter Entspannung. Das Haus bietet alles, was das Radfahrerherz höher schlagen lässt: hochwertige Leihräder, Abstellmöglichkeiten, Reparaturservice und viele Tourentipps durch die atemberaubende Südtiroler Landschaft. Dabei werden die Gäste kompetent und leidenschaftlich von den Mitarbeitern des Hotels beraten.

Aber auch Wanderer kommen im Biohotel Steineggerhof voll auf ihre Kosten. Und das schöne ist: Trotz Action-Angeboten und Aktiv-Urlaubern im Haus, wohnt im Eggental die Ruhe. Die angenehme Lage direkt am Waldrand, Yoga-Stunden auf der Panorama Dachterrasse und der immer-herrliche Ausblick auf die Dolomiten versprechen eine entspannte Auszeit vom Alltag. Dazu setzt die Küche auf 100% Bioprodukte, Regionalität und Saisonalität.

Es geht hoch hinaus!

Das Hotel Lärchenhof ist im wahrsten Wortsinn ein Hotel der Berge. Es liegt auf dem Sonnenplateau von Meransen mitten in der Südtiroler Bergwelt auf einer Höhe von 1.414 Metern. Bei den vielen angebotenen Touren geht es natürlich noch viel höher hinaus. Zum Beispiel mithilfe von Bergbahnen zur Panoramawanderung oder zu Fuss beim Gipfelsturm.

Das Besondere am Lärchenhof: Im kleinsten 4-Sterne-Hotel im Gitschberg Jochtal geht es noch ganz persönlich zu. So nimmt Hotelchef Gerd seine Gäste vier mal pro Woche mit auf seine Lieblingswandertouren und zeigt seine persönlichen Natur-Highlights in der Umgebung.

Historischer Holzgasthof

Hoch oben am Berg mit Blick übers Eisacktal liegt auf 1.100 Metern Höhe der Berggasthof Bad Dreikirchen. Nur zu Fuß oder mit dem Taxi-Jeep ist das schöne historische Gasthaus zu erreichen. Der perfekte Ort also um den Alltagsstress unten am Berg zu lassen und richtig zur Ruhe zu kommen.

Zum Berggasthof kamen die Gäste schon im 18. Jahrhundert zur Kur und haben den Blick von der großen Frühstücksterrasse aufs gegenüberliegende Dolomitenpanorama genossen. Das alte Haus ist ganz aus Holz gebaut und liebevoll erhalten. Die Liebe zu stylischen Details und ein Gespür für die kleinen Dinge geben jedem Zimmer eine besondere Note. Die entspannte persönliche Atmosphäre, der liebevolle Service, die schöne Bibliothek, das beheizte Schwimmbad und die leckeren 5-Gänge-Menüs am Abend machen jeden Tag zu einem entschleunigten Genuss.

Idyllische Nächte im Weinanbaugebiet

Im Herzen des berühmten Meraner Weinanbaugebiets liegt das 4 Sterne Superior Hotel Sand. Hier trifft abwechslungsreicher Südtiroler Aktivurlaub auf echten Genussurlaub. Im hoteleigenen Weinkeller mit über 300 edlen Tropfen werden u.a. leckere Weinverkostungen angeboten. Bei kulinarischen Weinwanderungen kann man außerdem viel Wissenswertes über die traditionelle Weinherstellung sowie über die faszinierende Kulturlandschaft Südtirols erfahren.

Geschlafen wird in ganz unterschiedlichen Zimmern: von traditionell über ganz klassisch bis hin zum hochmodernen Designerzimmer ist für jeden etwas dabei. Mit naturbelassenen Materialien wie zum Beispiel Zirnholz wird in der Zimmerausstattung auf eine komfortable Wohlfühlatmosphäre gesetzt.

Der Alleskönner

Aktivurlaub, Wanderurlaub, Familienurlaub, Wellnessurlaub - all das und noch viel mehr bietet euch das Vitalpina Hotel Waldhof in nur einem Hotel. Die Vielfalt macht hier die Magie aus.

In Bewegung kommen beim Erkunden der vielen Spazierwege durch die Apfelgärten, Mountainbiken im Vinschgau oder spannenden Ausflügen in die Umgebung. Für Wanderbegeisterte bietet das Hotel Waldhof erlebnisreiche Wandertouren und Rundum-Service zum Thema Wandern in Südtirol. Perfekt für Familien: Auf dem großen Spielplatz kommen auch die Kleinen auf ihre Kosten. Schließlich wird ein wohltuender Mix aus Anspannung und Entspannung durch den alpinen Wellnessbereich mit traditionsreiche Anwendungen gewährleistet.

Alles aus einer Hand also!

Auszeit bei Familie Rainer

Im Jaufental bei Ratschings liegt das familiengeführte Naturhotel Rainer. Hier tischt der Sohnemann des Hauses persönlich Natur-Gourmetküche aus einheimischen Lebensmitteln auf. Und Hotelchef Hans Rainer sowie Tochter Sabrina Rainer bieten als ausgebildete Wanderführer Wanderungen in die hauseigene Alm an. Ein echtes Highlight! 

Neben Gourmetgenuss und Naturerlebnis bietet das moderne Haus im Tal der Ruhe zudem authentisch alpine Entspannung. Im neu gestalteten Wellnessbereich mit Schwimmbad, Whirlpool und Saunabereich, auf der Sonnenterrasse oder auf der Liegewiese kommt ihr so richtig zur Ruhe. Besonders erholsame Nächte schaffen auch die 29 liebevoll mit natürlichen Materialien eingerichteten Zimmer.

Besonderer Urlaub mit der ganzen Familie

Im Familienhotel Alphotel Tyrol fühlen sich Klein und Groß pudelwohl. Wildromantisch inmitten der Südtiroler Berge gelegen, ist das Hotel der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen mit der gesamten Familie. Kinder erfreuen sich an der vielfältigen Erlebniswelt: Alpakas streicheln, Abenteuerspielplatz, Go-Kart fahren oder Bowlen auf der hauseigenen Bowlingbahn. Dazu bietet auch der 10.000 Quadratmeter große Alpen-Park rund ums Hotel viel Platz zum Spielen.

Und wer es lieber exklusiver mag, findet seit kurzem in den privaten Mons Silva Chalets seinen Rückzugsort mitten in der Natur. In traditioneller Südtiroler Holzbauweise muss gerade mit eigner Sauna und Whirlpool auf nichts verzichtet werden, was die Übernachtung besonders macht.

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde

So ist es zumindest auf dem Bio-Reiterhof Vill im Südtiroler Binschgau. Hier dreht sich alles ums Pferd. Ob bei tollen Reitstunden, beim Ausritt in die herrliche Natur oder bei einer nostalgischen Kutschfahrt durch die Obstgärten des Anwesens – hier ist besonders rund ums Pferd für jeden etwas dabei!

Übernachtet wird entweder direkt auf dem Bio-Reiterhof in günstigen Ferienwohnungen oder in den anspruchsvolleren Zimmern des angeschlossenen Landhotel Anna. Wer nicht mit Pferd umweltverträglich unterwegs sein möchte, kann neben tollen Wanderungen zu Fuß auch mit dem ausgeliehenen E-Motorrad die Gegend erkunden.

Einzigartige Übernachtungen im ökologischen Klimahaus

Umgeben von Apfelwiesen mit herrlichem Ausblick auf die umliegende Berge liegen die neusten Apartments vom Baumgartnerhof. Die naturbelassene Einrichtung aus duftendem Lärchenholz, Naturstein und weiten Glasfronten versprechen Ruhe und Behaglichkeit. Nicht umsonst wird der nachhaltige Neubau auch „Nest für Verliebte“ genannt. Mit einem Glas Wein in der Hand auf den großen, südlich ausgerichteten Balkonen bzw. Terrassen können die Gäste ihren Wandertag in der Umgebung optimal ausklingen lassen.

Wer es lieber nostalgischer mag, findet sein perfektes Urlaubsnest im historischen Bauernhof oder im charmanten Pichlerhof. Beim Baumgartnerhof ist für jeden Geschmack die außergewöhnliche Unterkunft dabei.

Der ideale Ausgangspunkt für Tagesausflüge

Egal ob zu Fuß, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem ausgeliehenen E-Bike, das Bio-Hotel und Residence Kaufmanns findet für seine Gäste immer die angenehmste und nachhaltigste Möglichkeit, um die Umgebung des Südtiroler Unterlandes zu erkunden. Hier geht es in alle Himmelsrichtungen: Die atemberaubenden Dolomiten, die trubeligen Städte Verona und Venedig sowie echte Südtiroler Traditionsstädte wie Bozen und Meran.

In 35 modernen Bio- und Naturzimmern verspricht das Drei-Sterne Hotel seinen Gästen erholsamen Schlaf und Behaglichkeit. Entspannung pur auch im mediterranen Garten mit umweltfreundlichem Naturpool. Der perfekte Ausgleich also zum Aktiv-Urlaub in Südtirol.

Kraft tanken im Naturhotel

Die Hektik des Alltag hinter sich lassen und sich voll und ganz dem Wohlgefühl widmen! Das verspricht das Alpine Naturhotel Stoll im Gsieser Tal in Südtirol. Inmitten der atemberaubenden Bergnatur des Pustertales können die Gäste eine wohlverdiente Auszeit nehmen und neue Kraft tanken.

Sei es im tollen Wellnessbereich mit riesigem beheizten Solefreibad und Panorama-Hallenbad oder bei Wanderungen in der herrlichen umliegenden Natur. Abends gibt es dann regionale und mediterrane Spezialitäten aus der hervorragenden Küche. Lecker!

Cara Wallenhorst, 2020

Mehr Informationen

Weitere Reiseempfehlungen und -inspirationen rund um Urlaub in Südtirol:

Winterurlaub in Südtirol

Die Südseite der Alpen ist ein echtes Alljahresziel. Im Sommer als Wander- und Entspannungsparadies. Im  Winter den perfekten Winterurlaub in Südtirol für die ganze Familie erleben.