elan Sportreisen

Natur aktiv erleben

Schon seit über 20 Jahren organisiert Bruno Peters Sport- und Aktivreisen, zunächst ausschließlich für Studenten. Später erweiterte er sein Angebot um Familienreisen. Und ab 2003 wurden vor allem die Familiencamps zur Erfolgsstory. Jährlich sind ca. 1200 Gäste in über 10 Destinationen unterwegs – mit steigender Tendenz. So lag es nahe, mit dem neuen Unternehmen elan sportreisen für die eigenen Camps das interne Siegel CAMPINklusive zu entwicklen.

CAMPINklusive – das ist das Versprechen eines umfangreichen Aktivprogramms aus Sport, Erlebnis, Abenteuer und in der Toskana auch Kultur. Auch sonst stimmt hier alles: Für Kinder und Jugendliche ist bestens gesorgt, und auch um die Verpflegung brauchen sich die Urlauber nicht selbst zu kümmern. Erfahrene Köchinnen und Köche verwöhnen die Gäste und erhalten Jahr für Jahr beste Bewertungen.

Als begeisterter Skifahrer begleitet Bruno Peters nach wie vor die Skireisen in die Alpen. Dabei liegen die Reiseziele derzeit überwiegend in Österreich. Ski- und Snowboardkurse oder -guiding sind bei elan sportreisen bereits im Reisepreis enthalten.

Mit elan sportreisen in die Wildnis. Mit den neuen Alaska- und Kanada-Overlandreisen erfüllt Bruno Peters sich im neuen Jahr einen persönlichen Traum. Weitere attraktive Sport- und Erlebnisreisen runden das Angebot, das ausschließlich über das Internet angeboten wird, ab. Es lohnt sich, öfter mal dort rein zu klicken, da der junge Veranstalter es ständig aktualisiert und erweitert.

Mehr Informationen


elan sportreisen
Inhaber und Geschäftsführer: Bruno Peters

Am Gleisdreieck 1
50823 Köln
Deutschland

Tel.: +49 (0)221 67 77 74 77
Fax: +49 (0)221 67 77 74 79
E-Mail: info@elan-sportreisen.de

www.elan-sportreisen.de