© Boat-Bike-Tours

Boat-Bike-Tours

Reisen mit Schiff und Rad in ganz Europa

Im Vergleich zu einem "normalen” aktiven Radurlaub bietet eine Reise mit Fahrrad und Schiff dem Gast viele Vorteile. Sie brauchen nicht täglich Ihr Zimmer zu wechseln und Ihren Koffer zu packen: Ihr Zimmer fährt mit. Zudem können Sie, falls Sie möchten, einen Ruhetag einlegen und kommen trotzdem ans Ziel: Bleiben Sie an Bord und genießen Sie die Fahrt mit dem Schiff.

Entspannt reisen mit Rad und Schiff

Sie reisen und wohnen 8 Tage an Bord eines komfortablen Schiffes inkl. Mahlzeiten und entdecken täglich per Rad wunderschöne Gebiete, interessante Städte und Sehenswürdigkeiten. Große und kleine Schiffe, individuelle und geführte Reisen, zum Beispiel in Holland, Belgien, Deutschland, Frankreich, den Donauländern, Italien und Kroatien.

Die Reiseleiter sorgen dafür – sowohl bei den geführten Reisen, bei denen Sie täglich in einer Gruppe fahren, als auch bei unseren ungeführten Reisen, bei denen Sie die täglichen Radtouren im eigenen Tempo zurücklegen – dass Sie viele Tipps erhalten und über alle Sehenswürdigkeiten bestens informiert sind.

Unsere Firma organisiert bereits seit Anfang der neunziger Jahre Rad- und Schiffsreisen. Inzwischen bieten wir Rad- und Schiffsreisen in vielen Ländern Europas an. Auf unsere Website finden Sie alle Reisen mit ausführlicher Reisebeschreibung und natürlich mit Bildern der Reisegebiete und der Schiffe. Auf unserer Website können Sie alle Reisen einfach und direkt online buchen. Wir freuen uns aber auch über einen Anruf: Buchen Sie beim Spezialisten: Wir beraten Sie gerne!

Mehr Informationen

Boat Bike Tours – Rad- und Schiffsreisen

’t Prooyen 3-B
1141 VD Monnickendam
Niederlande

Tel.: +31 (0)299 313071
Fax : +31 (0)299 313065
E-Mail: info@boatbiketours.com

www.radundschiffsreisen.de

Mit dem Rad durch das Seine-Tal in Frankreich

Freut euch auf königliche Pracht, Waldlandschaften und verschlafene Dörfchen

Während dieser 8-tägigen Rad-und Schiffsreise geht es durch das wunderbare Seine-Tal südlich von Paris. In dieser französischen Region entdeckt ihr die reiche, königliche Vergangenheit, die auch auf schönste Weise im Schloss Fontainebleau mit seinen imposanten Gärten wiedererkennbar ist.

Künstler und Ritter
Ihr durchquert mit dem Rad die Wälder von Fontainebleau und fahrt weiter zum Künstlerdorf Barbizon, zum reizenden Dörfchen Moret-sur-Loing, entlang der mittelalterlichen Städte Ferrières und Château-Landon bis zum Endziel Montargis, einem malerischen Städtchen, das von vielen Kanälen durchzogen ist. Jeden Tag an einem anderen Ort und immer neue Erlebnisse.

Unterkunft
Während der Reise wohnt ihr an Bord der Fleur -  einem charmanten und komfortablem Motorschiff, das bis zu 20 internationalen Gästen Platz bietet. Was alle verbindet: Alle lieben das Radfahren und unbeschwertes Reisen. Diese Reise wird von einem erfahrenen Reiseleiter begleitet, der Niederländisch, Deutsch und Englisch spricht.

Mehr zur Reise auf der Website von Boat-Bike-Tours 


Sail & Bike über das Niederländische IJsselmeer

Mit dem Wind in den Segeln und im Rücken

Wir wünschen euch während dieser aktiven und entspannten Woche vor allem für die Radtouren viel Rückenwind. Natürlich wäre etwas Wind auch für die Segeltage nur zu schön! Wer mag, kann beim Hissen der riesigen Segel mithelfen. Ansonsten dürft ihr auch einfach nur zuschauen und die Helfer anfeuern.

Geschichtsträchtige Ziele
Mit dem Rad geht es ab Amsterdam ins grüne, weitläufige Waterland. Von hier aus verläuft die Tour weiter nach Hoorn und Enkhuizen mit ihren geschichtsreichen Stadtkernen. Danach setzt ihr mit dem Segelschiff Elizabeth zur Provinz Friesland über, um dort Urk, Lemmer und Stavoren zu besuchen. Dann mit dem Schiff wieder zurück nach Enkhuizen, wo ihr das Zuiderzeemuseum besuchen könnt. Die letzte Station heißt schließlich wieder Amsterdam.

Segelerfahrung nicht erforderlich
Eure Unterkunft ist ein imposantes Segelschiff:  für eine begleitete Reise die Leafde fan Fryslân, für individuell Reisende die Elizabeth. Auf der Leafde könnt ihr aber natürlich auch auf eigene Faust die Touren mit dem Rad abfahren. Beide Schiffe bieten eine sehr stimmungsvolle Unterkunft und sind euer einzigartiges Transportmittel. Segelerfahrung ist nicht erforderlich. 

Mehr zur Reise auf der Website von Boat-Bike-Tours:


Best of Holland

Erlebt die Highlights von Nord- und Südholland und Utrecht

Während dieser neuen Reise mit den Premiumschiffen Magnifique, Magnifique II und Magnifique III entdeckt ihr das echte charakteristische Holland. Neu sind 2 Reiseleiter, die euch begleiten; dadurch kann man in kleineren Gruppen fahren und ihr könnt euch für eine längere/kürzere bzw. schnelle/langsamere Radtour entscheiden (bei mind. 18 Gästen).

Bekannt und beliebt
Die Reise beginnt ab Amsterdam mit einer Dinnercruise nach Zaandam, von wo aus am nächsten Tag das weltberühmte Freilichtmuseum Zaanse Schans besucht wird. Diese schöne Radtour führt euch durch das einzigartige Waterland. Volendam ist vor allem wegen seines Hafens, dem frischen Fisch, Fotos in Kleidertracht und dem typischen ‘Palingsound‘, eine holländische Schlagerart, bekannt.

Herrliche Aussichten
Die nächsten Stopps sind die pittoreske und ehemalige Insel Marken und IJburg, der jüngste Stadtteil Amsterdams. Mit dem Schiff geht es weiter nach Vianen, danach zur Silberstadt Schoonhoven und zum UNESCO-Kulturerbe Kinderdijk mit seinen 19 in einer Reihe stehenden Windmühlen. Fantastische Aussichten garantiert! Auf der Rückkehr nach Amsterdam kommt ihr noch durch Dordrecht, Käse- und Kerzenstadt Gouda und das Grüne Herz von Holland.

Mehr zur Reise auf der Website von Boat-Bike-Tours


Südroute

Durch historische Städte und wunderbare Landschaften

Die Südroute eignet sich bestens, um dieses abwechslungsreiche Gebiet mit seinen zahllosen kleinen Flüsschen und Seen, schönen alten Städten (am Tag wie auch abends) und die touristischen Highlights von Südholland zu erleben.

Besondere Städte und Dörfer
Mit Rad und Schiff besucht ihr die berühmten  historischen Städte Amsterdam, Utrecht und Haarlem. Jede Stadt besitzt ihren ganz eigenen Charme, sind aber alle wegen ihrer vielen Grachten und ‘Hofjes’ (Wohnhöfe) bekannt. Dagegen ist Rotterdam wieder eine ganz andere Art Stadt, deren Lebensader dennoch auch das Wasser ist. Unterwegs kommt ihr durch malerische Dörfchen und zauberhafte Landschaften.

Übernachtung
Ihr wohnt auf der komfortablen De Amsterdam oder De Holland, in einer Zweibettkabine mit eigenem Badezimmer. Im Restaurant “eures” Schiffs wartet auf euch täglich ein kräftiges Frühstück und abends ein Drei-Gänge Menü. Das Lunchpaket für die Radtour könnt ihr euch morgens während des Frühstücks selbst zusammenstellen. An Bord erhaltet ihr Kartenmaterial und Routenbeschreibungen für die Radtour. Im August und September gibt es eine Anzahl von Terminen, wo ihr gegen Aufpreis eine begleitete Radtour buchen könnt. 

Mehr zur Reise auf der Website von Boat-Bike-Tours


Hanseroute

Durch das abwechslungs- und geschichtsreiche IJssel-Tal

Auf dem Weg durch das flache Flusstal des Niederrheins kommt ihr durch verschiedene Hansestädte und durch den Nationalpark De Hooge Veluwe mit seinen Wald- und Heidelandschaften. Diese Reise ist sehr abwechslungsreich, da sich täglich Umgebung und Landschaftsbilder ändern. Ihr könnt diese Hanseroute in Begleitung eines Reiseleiters machen oder ganz in eigenem Tempo die wunderschönen Städte und zauberhaften Naturgebiete erkunden.

Service wird groß geschrieben
Ihr wohnt an Bord der Gandalf, Sarah oder der Lena Maria. Lasst euch von dem guten Essen und dem aufmerksamen Service verwöhnen. Die gut geschulte Besatzung wird alles dafür tun, damit ihr euch rundum wohlfühlt. Und das kann man nach einem ganzen Tag im Sattel besonders genießen!

Wichtige Handelsroute
Die Reise führt durch das Tal der IJssel, wo im 13. Und 14. Jahrhundert eine der wichtigsten Handelsrouten Europas entlang lief. Davon zeugen auch heute noch die Hansestädte entlang dieses Flusses: in Doesburg, Zutphen, Deventer, Zwolle und Kampen erinnern stattliche Kaufmannshäuser und alte Stadtmauern an diese Zeit. Ihr fahrt über ruhige Radwege zu alten Fischerorten wie Elburg und Spakenburg, die früher an der Zuiderzee lagen. 

Mehr zur Reise auf der Website von Boat-Bike-Tours