© photocase.com/Morten Skalstad

Anderswo

Wer wir sind und was wir wollen

Wer wir sind: die Anderswo-Redaktion

Das Reisemagazin Anderswo erscheint im fairkehr Verlag. Seit über 25 Jahren setzt sich der fairkehr Verlag mit verschiedenen Publikationen, Projekten und politischem Engagement für eine nachhaltige Mobilität ein – nicht nur im Alltag, sondern auch in der Freizeit und im Urlaub. Redakteurinnen und Redakteure schreiben aber nicht nur über nachhaltige Mobilität, sondern leben sie auch: beim Reisen mit Bahn und Fähre zu ihren Lieblingszielen in Europa, beim Wandern und Radfahren im In- und Ausland und beim Sammeln und Zusammentragen von immer neuen Reisetipps und -ideen, die sie gerne mit Freunden und Kollegen teilen.

Aus diesen Geschichten und Erfahrungen ist Anderswo entstanden: Magazin und Online-Plattform sollen Lust machen auf eine andere Art des Reisens ohne Auto oder Flugzeug und immer neue Geschichten erzählen, wie man Europa gegen den Mainstream entdecken kann.

 

Wie wir reisen: der Anderswo-Service

Zügig durch Europa: Informationen zur nachhaltigen Anreise in ganz Europa

Ausgezeichnete Unterkünfte: die Blaue Schwalbe für nachhaltige Urlaubsangebote

Besondere Reiseveranstalter: sozial- und umweltverträglich unterwegs

Urlaub für jeden Geschmack: Reisetipps von aktiv bis erholsam, vom Nordkap bis Sizilien

 

Was wir wollen: das Anderswo-Manifest

Anderswo setzt sich zum Ziel, eine Alternative zum üblichen Tourismus aufzuzeigen.

Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt – nicht die wirtschaftlichen Bedürfnisse der Tourismusindustrie. Wir wollen keinen Pauschalurlaub, sondern gehen unseren Weg gegen den Strom.

Wir sind Entdecker, die Freude in den einfachen Dingen des Lebens finden. Uns reizt das Antiperfekte, das Raum lässt für Vision und Idealismus.

Wir haben das Schönste der Welt vor unseren Füßen: die Vielfalt der europäischen Natur und Kultur. Ein Privileg, das wir zu schätzen wissen. Nachhaltig reisen bedeutet, seinen Horizont zu erweitern, ohne auf Lebensqualität oder Genuss zu verzichten. Es bedeutet aber auch, Rücksicht zu nehmen auf Klima und Umwelt, auf andere Menschen und andere Kulturen.

Anderswo setzt die Arbeit von Verträglich Reisen fort, das sich seit 1990 mit einem großen Netzwerk an Partnern und Freunden für einen nachhaltigen Tourismus einsetzt. Wir vermitteln Reiseinspirationen fern von Hochglanz, Prunk und Protz.

Lesen Sie echte Geschichten, von echten Menschen, die so reisen wie Sie.