© SONNENTOR

Zu Besuch bei Sonnentor: Schlafen im Kräuterduft

Beim Bioproduzenten SONNENTOR im Waldviertel kann man in Land-Lofts übernachten

Tiny Houses im Waldviertel: Auf dem Bio-Bauernhof des österreichischen Bio-Pioniers SONNENTOR kann man jetzt zwischen duftenden Kräutern im Holzwohnwagen schlafen. Die zwei gemütlichen Land-Lofts haben sich im Permakultur-Garten des hauseigenen "Frei-Hofs" angesiedelt. Für Gäste eine Möglichkeit, SONNENTOR ganz in Ruhe kennenzulernen und hier eine besondere Auszeit mitten im Grünen zu verbringen. Die Land-Lofts mit Namen "Anna Apfelminze" und "Hans Hagebutte" sind zwar tiny, aber groß genug für einen Aufenthalt mit Familie oder Freunden.

Frühstück fast bis ans Bett

Wer die Tür zu Anna Apfelminze öffnet, taucht ein in die Welt der duftenden Minze. Auch bei Hans Hagebutte macht die liebevolle Einrichtung dem Namen alle Ehre. Mit jeweils 31m2 bieten die beiden besonderen Unterkünfte Platz für bis zu vier Erwachsene oder eine fünfköpfige Familie. Die bunt eingerichtete Küche mit verschiedenen Tees und Gewürzen von SONNENTOR macht Lust aufs gemeinsame Kochen. Wer möchte, kann auch die Lagerfeuerstelle vor dem Haus zum Grillen nutzen. Ein besonderes Frühstück für die Gäste: Das Frühstück wird nach Vorbestellung direkt an die Tür gebracht.

Übernachten in der Natur

Gebaut sind die Land-Lofts aus 100 Prozent nachhaltigen und regionalen Materialien. Vollholzmöbel und Schafwolle schaffen eine Umgebung zum Wohlfühlen und Energie tanken. Besondere Einrichtungsdetails wie ein Holzofen mit Brennholz zum selber Hacken, eine stromlose Kaffeemaschine und ein Wärmepufferspeicher sorgen dabei für einen reibungslosen Energie- und Ressourcenkreislauf. Mit Bio-Abfällen können die Würmer im draußen aufgebauten Wurmkomposter gefüttert werden. Besucher erleben eine selbstbestimmte Zeit im Kreislauf der Natur. Wer möchte, kann sogar seine ganz persönliche Energiebilanz auf einem Tablet verfolgen.

Besuch im Kräuterdorf

Wer neben der Auszeit im Grünen nach abwechslungsreichen Erlebnissen sucht, ist im Kräuterdorf Sprögnitz genau richtig. Beim Tee- und Gewürzspezialisten SONNENTOR ermöglicht eine Betriebsführung einen Blick hinter die Kulissen. Am Frei-Hof gibt es ein spannendes Programm an Führungen und Kursen rund um das Thema Permakultur. Der rund 7 km lange, kinderwagenfreundliche Wanderweg zwischen Sprögnitz und Engelbrechts, lädt ein, die Vielfalt der Kräuter zu erkunden. 16 Tafeln geben Auskunft über die Kulturgeschichte des Kräuterwissens und die Wirkungsweisen dieser wertvollen Heilbringer. Für kulinarischen Genuss mit vegetarischen, veganen oder Fleisch-Gerichten, sorgt das Team im Bio-Gasthaus Leibspeis'. Nur Zutaten aus der Region und biologischem Anbau kommen hier auf den Teller.

Sonnentor, 2018

Mehr Infos

Die SONNENTOR Land-Lofts kann man ganzjährig buchen.

Informationen und Buchung online unter: www.sonnentor.com/land-loft 

SONNENTOR gehört zu den Pionieren der Biobranche. Seit vielen Jahren produziert die Firma vor allem Tees und Gewürze im Waldviertel in Niederösterreich. Wer hier Urlaub macht, kann nicht nur die vielen guten Düfte erleben, sondern auch eine Naturregion entdecken, die noch ländlich und authentisch ist.