© Dieter Damschen

Unterwegs im Wendland und an der Elbe

Eine Region für Freigeister und Pferdefreunde.

Das Wendland ist die perfekte Urlaubsregion für alle, die Alltag gegen Erleben tauschen möchten.

Es gibt einen Ort im Osten Niedersachsens, weit weg von Autobahnen und Großstädten, wo die Vögel lauter zwitschern und die Nacht noch wirklich dunkel ist. Ein ursprünglicher Naturraum, in dem die Menschen viel Platz für Kreativität haben und ein nachhaltiger Lebensstil einfach dazugehört. So lässt sich das Wendland auch am besten nachhaltig aktiv erkunden – zu Fuß, per Rad, zu Wasser oder zu Pferd.

Unterwegs im Biosphärenreservat

Fast die gesamte Urlaubsregion liegt im Naturpark Elbhöhen-Wendland und ist Teil des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue. Neben dem geschützten Naturraum zeichnet aber auch das wendländische Lebensgefühl die Region aus. In den Fachwerkstädtchen und Rundlingsdörfern trifft man individuelle Künstler, Querdenker und Anekdotenerzähler, die gerne Einblick ins Leben im Wendland geben. Für Pferdefreunde bietet das Wendland beste Voraussetzungen: In der „Pferdefreundlichen Region 2018“ ist das Reiten überall erlaubt, wo es nicht explizit verboten ist. Eine Vielzahl von Reit- und Ferienhöfen sowie Wanderreitstationen, Reitschulen und Kutschern machen den Urlaub mit Pferd perfekt.

 

 

Wendland.Elbe, 2019

Mehr Informationen


Tourismusbüro Wendland.Elbe

Tel.: +49 (0) 5862 969 70
E-Mail: info@wendland-elbe.de 

www.wendland-elbe.de