© Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH

Urlaub rundum nachhaltig

Bad Mergentheim ist nicht nur Gesundheitsprofi, sondern auch Umweltpionier.

Alleine die Lage im Lieblichen Taubertal und an der Romantischen Straße machen Bad Mergentheim zu einem spannenden Reiseziel. Außerdem wird der historische Kurort schon lange als Gesundheitsstandort geschätzt. Nun kommt ein weiteres gutes Argument für einen Aufenthalt in Bad Mergentheim dazu: Die Stadt hat sich von der baden-württembergischen Landesregierung als „Nachhaltiges Reiseziel“ zertifizieren lassen und damit die Voraussetzungen für einen rundum gesunden, erholsamen und angenehmen Aufenthalt geschaffen – für ihre Gäste, aber auch für die eigenen Bürgerinnen und Bürger. Viele Betriebe sind mit dem Siegel „Nachhaltiger Partnerbetrieb“ ausgezeichnet. Hier kommen überwiegend regionale Produkte auf den Tisch, die Gastgeber informieren über das große Wander- und Radwegenetz der Umgebung und bieten viel Service für Radreisende – zum Beispiel Ladestationen fürs E-Bike. Bad Mergentheim liegt übrigens am Radweg „Liebliches Taubertal“, der mit fünf Qualitätssternen für beste Infrastruktur und überragenden Service ausgezeichnet ist.

Planungshilfen

Mehr Informationen und Pauschalangebote mit vielen Themenschwerpunkten von Gesundheit bis Kulturerlebnis:

Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH

Lothar-Daiker-Straße 4 | 97980 Bad Mergentheim

Tel.: +49 (0)7931  965 - 0

www.bad-mergentheim.de

Zertifizierte Nachhaltigkeit

Baden-Württemberg möchte nicht nur über Nachhaltigkeit im Tourismus reden. Daher hat die Landesregierung einen Nachhaltigkeits-Check für Tourismusregionen entwickelt. Das Ziel: Regionen zu motivieren, sich in Sachen Umwelt- und Naturschutz zu positionieren und weiterzuentwickeln. Der Nachhaltigkeits-Check wurde mit baden-württembergischen Reisezielen sowie dem renommierten Zertifizierungsunternehmen TourCert als praktikables Zertifizierungsverfahren entwickelt. Inzwischen sind zehn Regionen anerkannt. Neben Bad Mergentheim sind das: der Europa-Park in Rust, der Kurort Bad Dürrheim, der Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald, die Landeshauptstadt Stuttgart, die Kurorte Bad Herrenalb, Baiersbronn, die Insel Mainau sowie die Tourismusgemeinschaften Hochschwarzwald Tourismus GmbH und Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald.