Luzern_Entlebuch_Herbst_Wildtiere_Tiere_Hirsch_Rothirsch_roehrender Hirsch_Marco Schaffner
© UEB

UNESCO Biosphäre Entlebuch: Der "Wilde Westen" von Luzern

Erlebbare Nachhaltigkeit im Herzen der Schweiz

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch besitzt eine unglaubliche Vielfalt an Naturschätzen und wird auch der "Wilde Westen" von Luzern genannt. Auf einer Fläche von 400 Quadratkilometern breiten sich unberührte Moorlandschaften, idyllische Alpweiden, kristallklare Bergbäche und bizarre Karstfelsformationen aus. Goldrichtig für alle, die Abenteuer und Erholung draussen in der Natur suchen.

Was diese Region so einzigartig macht? Hier pflegen die Einheimischen ihre Traditionen und sind gleichzeitig sehr innovativ unterwegs. Nicht von ungefähr ist die UNESCO Biosphäre Entlebuch Vorreiterin in Sachen Nachhaltigkeit und größte Anbieterin naturkundlicher Exkursionen der Schweiz.

Naturschätze entdecken

Wer früh aus den Federn kommt, beginnt den Tag mit einer Hirschexkursion. Der Wildhüter und sein treuer Vierbeiner lenken die Teilnehmer geschickt auf das freie Feld. Hier ist die Chance am größten, ein paar röhrende Hirsche oder in den Felsspalten kletternde Gämsen zu entdecken.

Auf die Pirsch geht es auch im Moor. Im Erlebnispark Mooraculum auf der Rossweid in Sörenberg werden Kinder ganz nebenbei zu kleinen Experten in Sachen Moor und spüren fleischfressende Pflanzen oder hübsche Libellen in der farbenprächtigen Pflanzenwelt auf.

Genussreiche Biosphäre

Während sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben, gönnen sich die Erwachsenen im Erlebnis-Restaurant Rossweid einen Apéro – Auftakt der Gastronomischen Rundwanderung, bei der die ganze Familie auf ihre Kosten kommt. Nachdem die Kinder eingesammelt sind, führt eine leichte Wanderung von einem Gang zum nächsten. Verköstigt werden feine Entlebucher Produkte, ein großer Teil davon sind mit dem Label "Echt Entlebuch" zertifiziert.

Und wenn sich eine weiße Decke über diese Landschaft legt, wird die UNESCO Biosphäre an verschiedenen Orten zu einem vielfältigen Wintersportparadies. Dazu gehört auch Sörenberg, das größte Skigebiet im Kanton Luzern. Der Schneespass ist unbegrenzt, die Pisten abwechslungsreich, die Kleinsten in besten Händen. Und auch abseits der Pisten beim Langlaufen durch die Moorwälder, beim Winterwandern durch die weiße Wintermärchenwelt oder beim gemütlichen Fondueabend sind alle Winterfans glücklich.

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Weitere Informationen

UNESCO Biosphäre Entlebuch
Biosphärenmanagement
Chlosterbüel 28
6170 Schüpfheim
Schweiz
Tel. +41 (0)41 485 42 50
zentrum@biosphaere.ch
www.biosphaere.ch

Mobilität

Anreise: Von Luzern aus erreicht man mit der Regionalbahn in unter einer Stunde Schlüpfheim. Von Bern fährt man unwesentlich länger.
www.sbb.ch/de

Vor Ort ermöglichen zahlreiche ÖV-Verbindungen eine entspannte und klimafreundliche Mobilität:
https://shop.luzern.com/de/routing