© Hundertwasser Architekturprojekt 9

Österreich durch die Grüne Brille betrachtet

30 Jahre Österreichisches Umweltzeichen

Auf der Suche nach grünen Urlaubsideen kann man sich in Österreich seit 30 Jahren auf die „Hundertwasserblume“, das Österreichische Umweltzeichen, verlassen.

Was Österreich als Urlaubsland auszeichnet, ist die Verbindung aus Kultur und Natur. So ist es nur konsequent, dass es der Künstler Friedensreich Hundertwasser war, der das Logo des Österreichischen Umweltzeichens gestaltet hat.

Ganz prominent findet sich das Umweltzeichen natürlich auf dem KUNST HAUS WIEN. Museum Hundertwasser, das das Erbe des Malers pflegt und darüber hinaus mit Fotoausstellungen zur Auseinandersetzung mit Kunst und Natur anregt. Als erstes Grünes Museum Österreichs setzt es in der Museumswelt Standards.

Grüne Gastgeber

Gastfreundliche Unterkunft bieten 200 Umweltzeichenhotels in ganz Österreich  – von der Familienpension bis zum Stadthotel. Oder wie wäre es mit einer Übernachtung bei einem Wiener Heurigen-Gastgeber. Die typischen Wiener Weinlokale wurden immerhin als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Noch näher an der Natur ist man auf einem grünen Campingplatz  – sei es beim Stadtcamping in Wien oder auf Europas beliebtestem Campingplatz Grubhof in Salzburg. Bei Sportlern beliebt sind der Campingplatz Au am Donauradweg, Hell´s Ferienresort im Zillertal und das Olachgut in der Steiermark.

Das „Land der Berge“ lädt zum Wandern, Bergsteigen oder Mountainbiken. Dazu gehören Einkehr oder Übernachtung in einer Berghütte. Einige davon sind ebenfalls mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Sie schützen die durch Klimawandel und leider manchmal auch Wanderer gefährdete alpine Natur.

Es wäre nicht Österreich würde nicht der Kulinarik ein besonderes Augenmerk geschenkt: Vom traditionellen Heurigen bis zum coolen Coffee & Bagel Lokal „blueorange“ in Wien, vom urigen Gasthof Krone in Vorarlberg bis zum Treffpunkt der Salzburger Festspiel Society im Urbankeller reicht das Spektrum. Grüne Cuisine finden Sie in gehobenen Umweltzeichenhotels wie dem Berghotel Tulbingerkogel im Wienerwald oder dem Rogner Bad Blumau in der Steiermark.

Österreichisches Umweltzeichen, 2020

Mehr Informationen


Dafür steht das Österreichische Umweltzeichen:

  • höchste ökologische Standards
  • umweltfreundliches und soziales Management
  • effizienter und abfallvermeidender Einsatz von Ressourcen
  • Verwendung von gesunden, frischen Produkten aus der Region
  • Verantwortung für die Zukunft

www.umweltzeichen.at