© naturaaktiv.com

Traumurlaub an der Ostsee

Aktivurlaub an der Ostseeküste in Schleswig-Holstein und Dänemark

Aktiv in deutschen und dänischen Gewässern: Kajakfahrer an der Ostsee

Ob Steilküste oder Waldgebiet, Fluss oder Tiefsee, Sandstrand oder Inselmeer: Die Ostsee ist ein Multitalent. Dort, wo deutsche und dänische Gewässer sich treffen, wird für Aktivurlauber ein Traum wahr. 80 Fahrradrouten, 46 Wanderstrecken, 251 Angelreviere, 194 Wassersport-Spots und 206 Strände warten darauf, erkundet zu werden. Ob mit Mountainbike, Surfbrett, Wanderschuhen oder Paddel in der Hand - wer Sporturlaub liebt, ist hier richtig.

Aktiv in deutsschen und dänischen Gewässern

Wind, Wellen, Wasser und ein wenig Wagemut – mehr braucht es nicht für einen unvergesslichen Urlaub. Die Ostsee auf deutscher und dänischer Seite ist ein Hotspot für Aktivurlaub und bietet das ganze Jahr über perfekte Bedingungen für ein aktives Naturerlebnis. Beim Radfahren, Wandern, Angeln, Kitesurfen, Kajakfahren, Windsurfen, Stand-up-Paddling oder einem ausgedehnten Strandspaziergang ist der Alltag im Handumdrehen vergessen. Per Rad oder Kajak geht es von Deutschland nach Dänemark und wieder zurück – ganz international und unkompliziert. Die große Vielfalt der Inselwelt macht es leicht zu vergessen, in welchem Land man sich gerade befindet. Die Menschen sind überall gastfreundlich und vielsprachig – eben weltoffen in maritimer Tradition.

Wer keine Lust hat auf Sport und Aktivität findet in den vielen schönen Städtchen auf Inseln und Festland auch zahlreiche Angebote für Landratten. Und natürlich Erholung und Entspannung an den zahllosen paradiesischen Ostsee-Stränden.

Mehr Infos: naturaaktiv.com

Ostsee-Holstein-Tourismus e.V., 2019

Mehr Informationen

Mehr Infos: naturaaktiv.com

Förderung

NATURA wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.