© Jura Tourismus

Entschleunigung im Schweizer Jura

Die Region Jura- & Drei-Seen-Land verbindet Wasser, Berge und unberührte Natur

Willkommen im Jura- & Drei-Seen-Land! Hier gibt es drei tiefblaue Seen, eingebettet in eine grüne Hügellandschaft. Drum herum bieten die schönsten Gebirgszüge der Alpen perfekten Panoramablick. Auf den Wiesen weiden Kühe und Pferde, und statt Chichi gibt es echte Herzlichkeit. 

Entschleunigung

Die Region in der Westschweiz hat sich ganz dem sanften Tourismus verschrieben. Die Fortbewegung per Muskelkraft – also Wandern, Radfahren, Reiten, Langlaufen, Tretroller- oder Kanufahren – wird dort wie in kaum einem anderen Land gefördert und hat sogar einen eigenen Namen: Für den „Langsamverkehr“ stehen mehr als 600 Routen zur Verfügung, bei SlowUp-Festivals werden in Städten und Orten die Straßen zu autofreien Zonen erklärt.

Natur entdecken

Per Elektrofahrrad oder mit Wanderstiefeln kann man zum Beispiel den Creux du Van erobern, einen Felsenkessel in 1.500 Metern Höhe in einem der größten Naturschutzgebiete des Kantons Neuenburg. Mit etwas Glück teilt man sich die Aussicht nur mit Steinböcken, Murmeltieren oder sogar einem Luchs. Ebenso beeindruckend: Die magischen Wälder rund um den Moorsee „Étang de la Gruère“ und eine Wanderung durch die tösende Felsenschlucht des Flusses Areuse. Naturliebhaber und Tierbeobachter werden die „Grande Cariçaie“ lieben. Das Naturreservat erstreckt sich über 40 Kilometer am Ufer des Neuenburger Sees und ist Heimat für rund 800 Pflanzen- und 10.000 Tierarten.

Wandern von Biohof zu Biohof

Im Kanton Jura bieten Biolandwirte für Familien und Naturliebhaber das Agrotourismus-Konzept „Les Chemins du Bio“ an. Das sind ein- bis dreitägige Erlebniswanderungen von Biohof zu Biohof – hofeigene Produkte, Bio-Picknick und Übernachtungen inklusive.  

Schweizer Jura & Drei-Seen-Land, 2018

Mehr Informationen

Hier gibt es mehr Informationen zur Region Jura & Drei-Seen-Land und viele schöne Urlaubsideen für Familien – für jede Jahreszeit und jedes Wetter.

SuisseMobile, das Netzwerk für den Langsamverkehr, gibt wertvolle Informationen zur Planung von Rad- und Wandertouren, Wasseraktivitäten und vieles mehr: www.schweizmobil.ch

Bei den SlowUp Festivals kann man die schönsten Schweizer Orte mal ganz ohne Autoverkehr erleben: www.slowup.ch

Wanderungen im Schweizer Jura von Biohof zu Biohof: www.lescheminsdubio.ch

Übernachten

Ein ganz besonderer Ort im Jura- & Drei-Seen-Land ist das Blaue Schwalbe-Haus Eco-Hotel L'AUBIER. Schön gelegen mit bestem Blick über See und Berge ist L'AUBIER das perfekte Basislager für alle Aktivitäten in der Region. Das Beste: Wer Haus und Hof gar nicht verlassen möchte, findet hier schon ganz viel zu erleben und zu genießen, zum Beispiel die Produkte vom biodynamischen Hof und aus der hauseigenen Demeter-Käserei.