© Kurverwaltung Bad Urach

Im Herzen der Schwäbischen Alb

Bad Urach ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge und Entdeckungen.

Mitten im UNESCO Biosphärenreservat Schwäbische Alb liegt das historische Fachwerkstädtchen Bad Urach – beste Lage für alle, die die Naturdenkmäler der Region auf den lokalen Premiumwanderwegen erkunden möchten. Da gibt es zum Beispiel den Uracher und Gütersteiner Wasserfall, die Wolfsschlucht, Bären- und Nebelhöhle, Burgruinen und die Aussichtsfelsen entlang der Albkante. Nach Ausflug oder Wanderung lädt die Innenstadt Bad Urachs mit Fachwerk aus dem 15. und 16. Jahrhundert zum Bummeln und Einkehren ein. Besonders lecker sind regionale Spezialitäten wie Alblamm oder Alblinsen mit Spätzle, Zwiebelrostbraten und Maultaschen. 

Kinder auf Entdeckungstour: In Bad Urach werden Kinder zu Forschern und Detektiven. Ausgestattet mit einem Tablet-PC und einer Entdeckertasche ziehen sie durch die historische Innenstadt. Mal geht es dabei ins 15. Jahrhundert, mal ins 17. Aber auch die Gegenwart hat in Bad Urach spannende Rätsel und Erlebnisse zu bieten. Ausgangspunkt: das Kindererlebniszentrum „Entdeckerwelt“ im Stadtzentrum, das auch eine interaktive Ausstellung zur Stadtgeschichte bereithält.

Mehr Informationen

Kurverwaltung Bad Urach

Tel. +49 (0) 7125 9432-0 

www.badurach-tourismus.de