© Urte Tietz

Hiergefühl Hamburg

Urte zeigt uns ihre Heimatstadt Hamburg

Urte, Hamburgerin:

“Hamburg, meine Perle.
Das sagt alles. Ich liebe das Wasser und die Ehrlichkeit und die Gradlinigkeit der hier lebenden Menschen.”

Darum schlägt mein Herz für meine Region

Das Wasser, das Klima, die Stadt, die Hamburger, der Standort, die Offenheit, wenig Hochhäuser, die Menschen – all das liebe ich an Hamburg.

So habe ich meine Heimat bzw. Wahlheimat neu entdeckt

Wir haben viele Ausflüge mit der Familie gemacht. Manche Orte kannte ich als Hamburgerin nur vom Hörensagen.

Mein ♥ Wanderweg

Der Alsterlauf ist eine Traditionsstrecke für Läufer, aber auch eine lohnende Tour für Spaziergänger. Auf verkehrsarmen Wegen geht es zehn Kilometer rund um die Außenalster. Wandermuffel können auf Roller oder Inline Skates mitkommen.
Der Großstadt entflieht man am besten im Wittmoor. Das letzte Hochmoor Hamburgs liegt im Norden der Stadt an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Es lohnt sich, die Wanderung mit einem Abstecher nach Duvenstedt zu verbinden. Zwar gehört das Walddorf noch zu Hamburg, bildet aber ein ländliches Kontrastprogramm zur Stadt.

Mein ♥ Radweg

Immer entspannt der Elbe entlang: Zwischen Wedel und der Hamburger City fährt man ein Stück Elberadweg und freut sich über die tolle Infrastruktur des Fernradwegs. Unser Weg zu den Zielen Entenwerder oder Kaltehofe führt durch die Hafencity und wir genießen den Wechsel zwischen Wasser und imposanter Architektur.

Mein ♥ Naturerlebnis

Hamburg hat eine Fülle an unterschiedlichen Naturlandschaften zu bieten. Im Norden trifft man auf das Hochmoor Wittmoor, im Osten der Stadt auf eine ganzeDünenlandschaft. Die Boberger Dünen lassen echte Urlaubsgefühle aufkommen und man erwartet hinter jedem Hügel, gleich das Meer zu sehen. Im Süden befindet sich die Heidelandschaft Fischbeker Heide mit einem ausgezeichneten Wanderweg: dem Heidschnuckenweg.
Und nicht zu vergessen: die Elbstrände wie Wittenbergen und die Hetlinger Schanze.

Mein ♥ Aussichtspunkt

Ganz klar ist mein Favorit der Blick auf die Elbe von den Aussichtsplattformen der Leuchttürme in Blankenese!

Meine ♥ Orte zum Einkehren

Sehr gemütlich: Lühmanns Teestube in Blankenese. Nostalgisches Flair, schöne Außensitzplätze und leckere Kuchen ziehen uns immer wieder dorthin.

Mein Tipp für Familien

Sehr entspannend ist ein Besuch in einem der Landschaftsparks Hamburgs. Weitläufige Flächen und abwechslungsreiche Bepflanzungen machen den Hirsch- und Jenischpark zu perfekten Rückzugsorten für Familien. Alte Baumbestände laden zum Klettern ein, und im Hirschpark gibt es Dammwild und Rentiere zu bestaunen.

Über mich

Mein Name ist Urte Tietz. Ich bin 47 und komme aus Hamburg-Nienstedten. Ich war 10 Jahre in Süddeutschland und bin vor 19 Jahren zurückgekommen. Mein Mann ist Kölner und möchte nicht mehr weg.