Wonach suchst du?

Projektion des Weltraums in einem Planetarium

Reisen in die unendlichen Weiten des Universums - das Planetarium Space Eye bei Bern machts möglich. / © Bern Welcome

Auge ins Universum

Das neue Observatorium Space Eye in der Nähe von Bern ist ein galaktischer Erlebnisort

Wenn sich abends die letzten Sonnenstrahlen vom Gipfel des Gantrischs verabschieden, wird der Naturpark vor den Toren Berns zum Sternenpark. Die Nachtlandschaft am Gantrisch ist einmalig, denn hier ist er noch zu sehen: der Nachthimmel als dunkles Firmament mit Tausenden von funkelnden Sternen.

Galaktischer Erlebnisort

Im Space Eye – Observatorium für Weltraum und Umwelt kann man den Sternenhimmel im Gantrisch seit September 2023 nicht nur in seiner beeindruckenden Gänze, sondern auch im mindestens so atemberaubenden Detail entdecken. Beim Blick durch das topmoderne Teleskop kann man Sterne, Planeten und Galaxien mit eigenen Augen in spektakulärer Größe und Klarheit betrachten. Kein Wunder, denn im Space Eye kann tatsächlich jeder im Rahmen von begleiteten Himmelsbeobachtungen einen Blick durch das größte Teleskop der Schweiz werfen! Dieser Blick ist atemberaubend und allein schon einen Besuch wert.

Den Tag zur Nacht machen

Wer das Weltall lieber bereits tagsüber entdeckt, der setzt sich einfach in einen der achtzig Sessel des Planetariums. Die Bilder werden dort hochaufgelöst auf die riesige Kuppeldecke projiziert. Im 8K-Highend-Plane­tarium sind virtuelle Reisen vom Space Eye bis zum Ende des uns bekannten Universums in bahnbrechender Quali­tät möglich. Wenn im Gantrisch noch die Sonne scheint oder Wolken die Sicht verdecken, zaubern Live-Bilder aus Partnerteleskopen auf der ganzen Welt einen Sternenhimmel. Regelmäßig werden außerdem packende Dokumentarfilme zu astronomischen, technischen, ökologischen und philosophischen Fragen ausgestrahlt.

Mitmachausstellung & Erlebnispfad

Für Familien wie für Hobbyastronom*innen ist das Space Eye so ein galaktischer Erlebnisort. Dafür sorgen neben dem Teleskop und dem Planetarium ein interaktiver Ausstellungsbereich und ein Erlebnispfad. Und wer dann immer noch nicht genug hat, der verbringt am besten die ganze Nacht im Sternenpark Gantrisch. Dabei gilt natürlich: Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren, nimm nichts mit außer deinen Eindrücken. Davon aber mit Sicherheit reichlich.

Dieser Beitrag ist entstanden in Zusammenarbeit mit Bern Welcome.

Angebote für Familien

Familiennachmittag am Mittwoch
Spezielle Filmvor­führungen für Kinder
Attraktive Familienpreise
Begleitbüchlein mit Rätseln

 

Kontakt

Space Eye Observatorium für Weltraum und Umwelt
Uecht 53a
CH-3087 Niedermuhlern
Schweiz
Tel. +41 31 511 69 80
info@space-eye.ch
https://www.space-eye.ch/

Anreise

Start- und Landepunkt für die „persönliche Mission“ ist Niedermuhlern. Ab Bahnhof Bern dauert die Anreise mit dem öffentlichen Verkehr 30 Minuten. Zum Space Eye kommt man dann entweder zu Fuß (ca. 45 Minuten) oder mit dem Space Eye Shuttle. Das Space Eye liegt außerdem direkt am Fernradweg Herzroute (Route 99) und nur zwei Kilometer entfernt von der „Sagenroute Gantrisch“.

Sterne ohne Ende in und um Bern

Sternenpark Gantrisch: www.sternenpark-gantrisch.ch
Space Eye: www.space-eye.ch
Sternwarte auf dem Berner Hausberg Gurten: www.gurtenpark.ch
Astrolabium beim Wahrzeichen von Bern, dem Zeitglockenturm: www.bern.com/zytglogge